Unbekannte Künstlerkeramik (wurde gelöst)

Gelöst:

Der unbekannte Künstler hat nun einen Namen.

Der Künstler ist Rick Loewenkamp aus Amerika.

Loewenkamp hat in seinem Breitengrad an unzähligen Ausstellungen teilgenommen und viele Auszeichnungen erhalten.

Seine Kunst ist in Amerika, New Mexiko - Taos meist anzutreffen und beliebt.

Prähistorische Motive stehen Loewenkamp häufig Modell, wie auch hier bei dieser Deckel-figur, welche eben genau so ein Prähistorisches "Tier" zeigt.

Das Deckelgefäß besteht aus einer Tonhaltigen Schock-resistenten Keramik namens RAKU,

welche grobkörnige Bestandteile hat und zudem sehr schwer, pass-genau zu brennen ist.

Als Glasur diente hier bei diesem Gefäß, die Salzglasur.

Die Farbliche Gestaltung wurde durch benutzen von Eisen und Kupfer Oxiden sowie Kohlenstoff erreicht.

Da ich selbst sehr angetan von der Handwerkskunst des Schaffers und dieses Objektes bin, zähle ich diese Künstlerkeramik nun zu unserer

Sammlerparadies24 Sammlung.

Gerne aber - können Sie ein Preis-Gebot abgeben wenn Sie Interesse an der Deckeldose haben sollten.

Wir sind flexibel mit unseren Schätzchen und setzen uns nicht unbedingt wie eine Glucke auf Ihr Ei, welche das Ei nie herausrücken würde 

☺.

Vielen Dank

Ihr Edwin Weintz vom Sammlerparadies24 Support Team

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wer kann helfen die Herkunft & den Schöpfer dieser Keramikdose zu bestimmen ?

Wie ich finde handelt es sich hier um eine grandiose Künstlerkeramik.

Die Keramik Dose hat einen welligen pass-genauen Deckel, dessen Knauf ein nordisches Tier in naiver Form / Darstellung des frühen dunklen Mittelalter zeigt. Fantastisch.

Die Dose müsste wohl aus den Skandinavischen Ländern stammen.

Die Form, der Scherben, die Farbe sowie die organisch / harmonisch gehaltene Ausformung / Ausschmückung deuten auf einen erfahrenen Könner seines Faches hin. 

Entlang der Unterseite des Stand-Fuß befindet sich eine unleserliche Ritz-Signatur des Schaffenden Künstlers.

Wir sind für jeden Hinweiß dankbar.

Viele Grüße

Sammlerparadies24 Support



 

Hinterlassen Sie einen Kommentar